Ein schöner Klang über den gesamten Sportplatz

Ein schöner Klang über den gesamten Sportplatz

Ein schöner Klang über den gesamten Sportplatz. Das ist es, worum es uns geht! 

Eine schöne und verständliche Wiedergabe der Musik und der Ansagen auf dem Sportplatz und in dessen Umgebung.

Kein Knistern mehr. Keine schrillen Töne mehr.

"Wie erreichen wir einen schönen Klang auf dem gesamten Sportplatz?"

Vier Dinge sind sehr wichtig, nämlich:

  1. Ihre Erwartungen
  2. Die Wahl des Lautsprechertyps
  3. Die Installationsmöglichkeiten der Lautsprecher
  4. Die Anzahl der Zuschauer auf dem Spielfeld

1. Ihre Erwartungen

In dem Artikel über die beste Beschallungsanlage für einen Sportplatz haben wir bereits eine Reihe von Fragen gestellt. 

Anhand der Antworten auf diese Fragen können wir uns ein relativ klares Bild von Ihren Erwartungen machen.

Wichtige Fragen sind:

  • Auf wie vielen Spielfeldern wünschen Sie sich guten Klang?
  • Was ist für Sie ein guter Klang? Verständliche Übertragungen? Ein schönes Musikstück im Hintergrund? Oder ein umfassendes Musikerlebnis?
  • Welche finanziellen Mittel stehen zur Verfügung?

Anhand der Antworten auf die obigen Fragen können wir uns ein gutes Bild von der Anlage und ihrer Wiedergabe auf dem Spielfeld verschaffen. 

Durch unsere jahrelange Erfahrung mit Anlagen auf Sportplätzen wissen wir genau, wie sich Lautsprecher verhalten.

2. Welcher Lautsprechertyp?

Jeder Lautsprecher hat seinen eigenen Charakter, seinen eigenen Klang. 

Es liegt auf der Hand, dass teurere Lautsprecher einen besseren Klang haben als günstigere.

Wir schauen aber nicht nur auf den Klang, sondern auch auf: 

  • Witterungsbeständigkeit
  • Schalldruck 
  • Montagemöglichkeiten

Wir haben das folgende Diagramm entwickelt, das zeigt, wie viel Schalldruck bei bestimmten Entfernungen erreicht werden kann.

Es ist sogar noch besser, es sich selber anzuhören.

Bei einem Besuch in Ihrem Verein bieten wir immer eine unverbindliche Vorführung an.

Aus 50 Metern Entfernung unsere Sport Speaker anhören. 

3. Die Anzahl der Zuschauer

Der Schalldruck, der erreicht werden muss, um akustisch wahrnehmbar zu sein, hängt von den Geräuschen auf dem Spielfeld und in der Umgebung ab.

Kurz gesagt:

  1. Wie viele Personen befinden sich auf der Anlage?
  2. Und wo befinden sich diese Personen?
  3. Sitzen sie auf der Tribüne oder stehen sie um das Spielfeld herum?

Dieser Lärm wird in Dezibel (dB) angegeben.

Die nachstehende Übersicht gibt einen Anhaltspunkt, damit Sie verstehen können, wie laut ein bestimmtes Geräusch ist.

  • 60 dB - Stimmengeräusche, Gespräche
  • 75 dB - ein volles Restaurant zur Mittagszeit
  • 85 dB - das Geräusch einer Säge oder eines Stabmixers
  • 90 dB - Schreien, Jubeln und Kreischen
  • 105 dB - das Geräusch einer großen Trommel oder eines Hubschraubers in der Nähe
  • 110 dB - ein Rockkonzert 

Wie berechnen wir den Schalldruck um einen Sportplatz?

Wie errechnen wir denn die benötigte Höhe des Schalldrucks? 

Pro 3 dB mehr bedeutet eine Verdoppelung des Lärms. 

83 dB entsprechen also einer doppelt so hohen Lautstärke wie 80 dB. 

Um Durchsagen verständlich zu machen, müssen diese mindestens 2 bis 3 Mal lauter sein als die Umgebungsgeräusche.

Beispiel in einem Stadion

Der obigen Übersicht ist zu entnehmen, dass die Lautstärke von Rufen, Anfeuerungen und Schreien etwa 90 dB beträgt. Um auf einem vollen Fußballfeld das Geschrei zu übertönen, müssen also 96 bis 99 dB erreicht werden. Wie Sie sich vorstellen können, ist dies im Falle von Notfalldurchsagen äußerst wichtig.

Bei Amateurfußball-, Hockey-, Leichtathletik- oder Tennisvereinen sind Notfallsituationen weniger relevant. Das Wichtigste ist, dass sowohl Musik als auch Durchsagen verständlich wiedergegeben werden. Hier ist das Publikum nicht annähernd so laut wie in einem Stadion. Das bedeutet, dass auch die Anzahl der dBs gesenkt werden kann.

Ein Schalldruck von 80 bis 90 dB auf dem Spielfeld eines Amateurvereins ist mehr als genug, um Musik und Durchsagen hervorragend und verständlich wiederzugeben.

4. Wo können die Lautsprecher montiert werden?

Die Wahl des Lautsprechers hängt eng mit den Aufstellmöglichkeiten und den zu erzielenden Schalldruckergebnissen zusammen. 

Es gibt verschiedene Gesichtspunkte, um die Aufstellung zu bestimmen:

  • Indem man die Lautsprecher mit dem Rücken zu einem Wohngebiet aufstellt, kann man eine wesentliche Ruhestörung vermeiden.
  • Die Platzierung richtet sich nach den Aufstellmöglichkeiten z. B. nach dem Vorhandensein von Beleuchtungsmasten, einer Tribüne oder eines Vereinsheims am Rande des Sportplatzes.
  • Durch die Aufstellung von mehreren Lautsprechern kann die Lautstärke pro Lautsprecher reduziert werden. Dies hat den Nachteil, dass mehr Kabel verlegt werden müssen.

Nachstehend finden Sie einige Beispiele für die Aufstellung von Lautsprechern und die entsprechenden Schalldruckpegel.

Fußballplatz mit einer Tribüne

Von der Tribüne aus lässt sich eine gute Reichweite über das gesamte Feld erzielen. Nur 4 Lautsprecher decken das gesamte Feld über eine Entfernung von bis zu 50 bis 100 Metern ab.

Abstrahlverhalten der Lautsprecher 

Wir können auch das Abstrahlverhalten der Lautsprecher mit Farben darstellen. 

Damit können wir den Schalldruck genau berechnen. 

Die grüne Farbe an den Rändern des Feldes entspricht 77 dB.

Mehr als genug während eines Amateurspiels der 1. Klasse mit bis zu 500 Zuschauern.

Kalkulation eines Fußballfeldes, in dem dBs angezeigt werden

Leichtathletikbahn mit Lichtmasten

Dieses Prinzip lässt sich natürlich auch auf Leichtathletikbahnen, Hockeyspielfeldern, Tennisplätzen oder anderen Innen- oder Außensportanlagen anwenden.

In der folgenden Übersicht wird der Ton gezielt auf die Zuschauer rund um die Strecke gerichtet, ohne dass es außerhalb der Strecke zu Geräuschbelästigungen kommt.

Berechnung des Schalldruckpegels für eine Leichtathletikbahn

Wir machen nicht einfach irgendetwas, alle unsere Systeme basieren auf Berechnungsmodellen, die sich in der Praxis bewährt haben.

Wenn Sie Ihrer Gemeinde oder Ihren Sponsoren ein Angebot vorlegen möchten, unterbreiten wir Ihnen gerne ein fundiertes Angebot.

Lesen Sie mehr über Beschallungsanlagen für Sportplätze in den folgenden Artikeln:

Das beste Beschallungssystem für einen Sportplatz

Welche Lautsprecher verwende ich auf deinem Sportplatz?

Die Kosten für eine Beschallungsanlage auf einem Sportplatz

Einfache Bedienung des Soundsystems für ehrenamtliche Mitarbeiter

Over de schrijver
Reactie plaatsen